Angebot merken

Mahler-Festival in Leipzig - Konzert-Highlight in der Musikstadt

Busreise ab Aachen, Jülich und Düren

5 Tage

Reise-Highlights:

  • 4 Ü/F im H+ Hotel Leipzig
  • Große thematische Stadtrundfahrt “Musikstadt Leipzig” mit Besuch der Nikolaikirche
  • Konzertkarte für das Mahler-Festival 2023, PK3

Buchungspaket
24.05. - 28.05.2023 (Mahler-Festival in Leipzig - Konzert-Highlight in der Musikstadt / Medienhaus Aachen)
5 Tage
Doppelzimmer, Laut Programm
Belegung: 2 Personen
Reisetyp: Busreise
1014,- €
24.05. - 28.05.2023 (Mahler-Festival in Leipzig - Konzert-Highlight in der Musikstadt / Medienhaus Aachen)
5 Tage
Einzelzimmer, Laut Programm
Belegung: 1 Person
Reisetyp: Busreise
1149,- €

Mahler-Festival in Leipzig - Konzert-Highlight in der Musikstadt

Busreise ab Aachen, Jülich und Düren

Reiseart
Busreisen
Zielgebiet
Deutschland » Städte » Leipzig
Einleitung

Die sinfonischen Werke Gustav Mahlers stehen im Mai im Mittelpunkt des »Mahler Festivals 2023«, denn in Leipzig wurde Mahler zu dem, den wir heute Kennen: zum Komponisten faszinierender Sinfonien. Leipzig und das Gewandhausorchester versprechen einen einzigartig authentischen Rahmen für das Festival, da Mahler zwei Jahre seines Lebens hier verbrachte und das Gewandhausorchester nahezu täglich dirigierte. Alle Sinfonien und weitere Orchesterwerke interpretiert von 10 Weltklasseorchestern in nur 12 Tagen in der Stadt zu erleben, in der Mahler zum sinfonischen Komponisten wurde, ist einzigartig. Wir haben an zwei Abenden Konzertkarten für die ausverkauften Veranstaltungen im Gewandhaus für Sie reserviert und ein passendes Rahmenprogramm in der Musikstadt Leipzig für Sie organisiert.

Reise-Info

Mittwoch, 24.05.2023
Anreise
Morgens starten Sie Ihre Reise im bequemen Reisebus nach Leipzig und Sie lernen Ihren Reisebegleiter und Gästeführer kennen. Er ist Leipziger mit Leidenschaft und ehemaliger Mitarbeiter des Denkmalschutzamtes und wird Sie bereits auf der Fahrt nach Leipzig mit vielen spannenden Informationen zu Ihrer Reise versorgen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel, wo Ihnen um 18.00 Uhr ein gemeinsames Abendessen serviert wird.

Donnerstag, 25.05.2023
Stadtrundfahrt, Mendelssohn-Haus & Mephisto
Nach dem Frühstück begeben Sie sich um 10.00 Uhr auf eine große Stadtrundfahrt auf „der Leipziger Notenspur“. Kaum eine andere Stadt kann auf eine so große Musiktradition verweisen wie Leipzig. Eine Stadt mit zahlreichen authentischen Orten, an denen berühmte Musiker, Komponisten, Orchester und Chöre ihre Spuren hinterlassen haben. Neben den bekannten Sehenswürdigkeiten sehen Sie unter anderem das Forum Thomanum, wo die Knaben des berühmten Chores leben und lernen, das Musikviertel, wo einst das erste Konzerthaus des heute ältesten bürgerlichen Orchesters Europas stand und die Inselstraße, wo Robert Schumann seine „Frühlingssinfonie“ schuf. Zum Abschluss besuchen Sie die einzig erhalten gebliebenen Wohnstätte des großen Musikers und Komponisten Felix Mendelssohn Bartholdy. Das Museum zeigt den eindrucksvollen historischen Teil der ehemaligen Wohnung, das originale Treppenhaus und moderne Ausstellungsfläche zum Verweilen und Musikhören. Nach der Möglichkeit zum Mittagessen besuchen Sie die Nikolaikirche. Sie ist 1989 zum Symbol der Friedlichen Revolution geworden, also der Ort, an dem sich lange vorher Entwicklungen vollzogen haben, die im Herbst 1989 das auslösten, was im Sprachgebrauch etwas kurz als "Wende" bezeichnet wird. Diese Entwicklungen sind eng verknüpft mit dem Phänomen der Friedensgebete und sind ein Grund, warum das Ende der DDR von Leipzig ausging. Der restliche Nachmittag steht für eigene Erkundungen, einen ausgiebigen Einkaufsbummel in Leipzigs Innenstadt oder einer Pause im Hotel zur Verfügung. Zum Abendessen werden Sie um 18.30 Uhr im traditionsreichen Auerbachs-Keller erwartet. Bei einem sächsischen Menü treffen Sie den Leibhaftigen selbst, der durch Goethes Faust auf ewig mit dem Auerbachs Keller verbunden ist. Er weite hier während seines Studiums in Leipzig oft hier und entdeckte hier die beiden um 1625 entstandenen Bilder auf Holz, auf denen der Magier und Astrologe Faust mit Studenten pokuliert und – auf dem anderen – auf einem Weinfass zur Türe hinaus reitet. Verbringen Sie einen geselligen Abend mit Mephisto und genießen Sie sächsische Spezialitäten.

Freitag, 26.05.2023
Neue Seenlandschaft, Plagwitz & Konzert im Gewandhaus

Um 09.30 Uhr begeben Sie sich auf eine Landpartie und werden entdecken, wie die Wende auch das Leipziger Umland veränderte. Gerade nach der politischen Wende 1989 bekam das Braunkohlerevier eine enorme Veränderungsdynamik. Während in DDR-Zeiten vor allem der Kulkwitzer See als Badewanne der Leipziger bekannt wurde, entstanden ab Anfang der Neunziger Jahre ein neuer Tagebausee nach dem anderen. Mehr als 23 Tagebaulöcher verwandelten sich seither in Seen und die Lebensqualität und der Freizeitwert verbessern sich mit jedem Jahr. Allenthalben entstehen Bootshäfen, Ferienwohnungen und Sportmöglichkeiten, Strände und Stege laden zum Verweilen ein. Beim Mittagessen haben Sie die Gelegenheit eine künstliche Kanustrecke mit rasanten Stromschnellen zu bestaunen bevor Sie eine kleine Rundfahrt durch den Leipziger Stadtteil Plagwitz machen, der wie kein anderer für die Veränderung der Stadt nach der Wende steht. Er ist der derzeit angesagteste Stadtteil. Hier finden Sie einen spannenden Mix aus alten Fabriken und Industriebrachen, aus netten Wohnvierteln und alten Villen, Wasser und Grün, alternativem Vibe und Startup-Geist. Nach einer Pause im Hotel wird Ihnen um 17.30 Uhr ein kleines Abendessen serviert und um 20.00 Uhr besuchen Sie das “Grosse Concert” anlässlich des Mahler-Festivals im Großen Saal des Gewandhauses. Das Gewandhausorchester, der MDR-Rundfunkchor, der Chor der Oper Leipzig, der Thomanerchor, der Gewandhauschor und der Gewandhauskinderchor präsentieren Ihnen unter Leitung von Andris Nelsons die 8. Sinfonie (“Sinfonie der Tausend”) von Gustav Mahler.

Samstag, 27.05.2023
Zoo Leipzig & Ratskeller

Um 10.30 Uhr begeben Sie sich auf Entdeckungstour in eine faszinierende Wildnis – mitten in der Stadt. Der Zoo Leipzig ist vor allem auch durch die Urmutter der Zoo-Dokumentationen „Elefant, Tiger & Co.“ weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Hinter dem Zoo Leipzig steht ein einmaliges Konzept: artgerechte Tierhaltung, Artenschutz, Bildung und spannende Entdeckertouren werden vereint. Er befindet sich auf dem Weg zum „Zoo der Zukunft“, beherbergt etwa 850 Tier- und Unterarten und gehört zu den renommiertesten und modernsten Zoos der Welt. Sechs Themenwelten und das Gondwanaland, eine faszinierende Tropenerlebniswelt so groß wie zwei Fußballfelder, zeigt Ihnen den tropischen Regenwald mitten in Deutschland. Nach einer Führung durch das Gondwanaland mit Bootsfahrt haben Sie bis zum Nachmittag Zeit für ausgiebige Erkundungen im Zoo. Um 18.00 Uhr werden Sie an Ihrem Abschiedsabend zum Abendessen werden Sie im traditionsreichen Ratskeller erwartet. Er wurde bereits 1904 im Neuen Rathaus eröffnet, das auf den Grundmauern der alten Pleißenburg errichtet wurde. Hier zu speisen ist etwas Besonderes und der Keller umfasst 7 Gesellschaftsräume, unter anderem den weitläufigen Gewandhaussaal mit heiter-nachdenklichen Trinksprüchen auf den Deckengewölben und die im Stile einer rustikalen Burgwache eingerichteten „Alten Wache“. Gut unterhalten von Ihrem Gästeführer und Denkmalschutzbeauftragten, der das Gebäude aufgrund seiner Tätigkeit als Stadtkonservator sehr gut kennt, lassen Sie den Abend bei Tischgesprächen gesellig ausklingen.

Sonntag, 28.05.2023
Heimreise

Heute verabschiedet sich das Hotelteam von Ihnen und Sie treten gegen 09.00 Uhr Ihre Heimreise an.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten.

Ihr Hotel

H4 Hotel Leipzig

Sie übernachten im H4 Hotel Leipzig, gut angebunden und etwas außerhalb der City in einer attraktiven Umgebung gelegen. Das Haus erwartet Sie mit komfortablen, geschmackvoll eingerichteten Zimmern mit modernen Annehmlichkeiten. In unmittelbarer Nachbarschaft des Hotels befindet sich beispielsweise die „Sachsen-Therme“ mit Freizeitbad und Wellnessangeboten, wo Sie als Hotelgast einen vergünstigten Eintrittspreis zahlen. Ebenfalls nur fünf Gehminuten entfernt erwartet Sie das „Paunsdorf Center“, eines der größten Einkaufszentren Mitteldeutschlands. Auch das schöne Leipzig lädt mit seinem beeindruckenden Zoo, seiner Innenstadt und zahlreichen Museen und Sehenswürdigkeiten zu Entdeckungstouren ein.

Im H4 Hotel in Leipzig erwarten Sie:

  • Das H4 Hotel Leipzig liegt gut angebunden etwas außerhalb der City und günstig zur Autobahn
  • Imposante 32 Meter hohe Glasgalerie im Eingangsbereich
  • Rezeption, Hotelsafe (gegen Gebühr), Sonnenterrasse, Schwimmbad, Lifte, Restaurant, Bar
  • 291 Nichtraucherzimmer
  • Barrierefreiheit
  • Modern eingerichtete, klimatisierte Zimmer (individuell regelbar), Flatscreen-TV
  • Kostenfreie Parkplätze am Hotel
  • Highspeed Internet (WLAN) im gesamten Hotel inklusive
  • Check-In: ab 15 Uhr/ Check-Out: bis 12 Uhr
Leistungen
  • Fahrt im komfortablen Reisebus ab/bis Aachen, Düren und Jülich
  • 4 Übernachtungen im H+ Hotel Leipzig mit Frühstücksbuffet
  • 2x Abendessen im Hotelrestaurant
  • Große thematische Stadtrundfahrt “Musikstadt Leipzig” mit Besuch der Nikolaikirche
  • Eintritt und Führung im Mendelssohn-Haus
  • Kulinarischer-kultureller Mephisto-Abend mit 3-Gang-Abendessen im Auerbachs Keller
  • Verlängerter Halbtagesausflug in die Neue Seenlandschaft mit Mittagessen und Rundfahrt durch den Trendbezirk Plagwitz
  • Konzertkarte für das Mahler-Festival 2023 mit dem Gewandhausorchester unter der Leitung von Andris Nelsons im Großen Saal des Gewandhauses, PK3
  • Eintrittskarte für den Zoo Leipzig mit Führung und Bootsfahrt im Gondwanaland
  • Abendessen im Ratskeller mit Tischgesprächen zur Stadtentwicklung
  • Reisebegleitung durch einen ehemaligen Mitarbeiter des Denkmalschutzamtes Leipzig

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Citytax (3,- € p.P./Nacht)
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen
Allgemeine Hinweise

Mindestteilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung der Reise beträgt 28 Personen. Wir werden Sie spätestens 3 Wochen vor Reisetermin informieren, falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Gruppengröße

Die Gruppengröße kann bei dieser Reise bis zu ca. 35 Teilnehmer betragen.

Hinweise

Bitte beachten Sie, dass die Rundgänge teilweise auf Kopfsteinpflaster stattfinden. Bitte nehmen Sie geeignetes Schuhwerk mit.

Hinweis Karten

Bei einer Stornierung der Reise entstehen 100% Stornokosten für die Eintrittskarten (125,- €) sowie die vorgeschriebenen Stornierungsgebühren laut unseren AGB für den Restbetrag. Wir haben keinen Einfluss auf die Besetzung, die Qualität der Veranstaltung sowie auf Platzzuteilung oder Sichtverhältnisse der Plätze und können deshalb keine Haftung übernehmen. Ändert sich die Besetzung, ist das kein Stornierungsgrund, die Reise wird dennoch durchgeführt. Bei gemeinsamen Buchungen versuchen wir, Plätze nebeneinander zu bekommen, was in der Regel auch gelingt; eine Garantie dafür können wir jedoch nicht geben.

Reiseveranstalter
M-TOURS Erlebnisreisen GmbH
49074 Osnabrück
Beratungsstelle Berlin
Libauer Straße 21
10245 Berlin

Karte

Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.